2019 
 2018 
 2017 
 2016 
 2015 
 2014 
 

 Weihnachtsfeier 13.12.2015
Turnerschaft beendet Vereinsjahr mit Weihnachtsfeier

Kostümierte Turnkinder zeigten am Sonntagnachmittag bei der Weihnachtsfeier der Turnerschaft Steinmauern in der gut besuchten Turn- und Festhalle ihr Können.
Die Zuschauer waren begeistert von den Auftritten und lobten besonders, dass sich die Trainer jedes Jahr etwas Neues einfallen lassen.
Da man laut Vorsitzendem Wolfgang Götz die Alten nicht mehr auf der Bühne sehen wolle, wie er augenzwinkernd meinte, führte nun Sabrina Hatz, selbst Turnerin, gekonnt durch das Programm.

Ganz aufgeregt warteten schon einige kleine Kinder in Drachenkostümen in der Halle. Zusammen mit ihren Eltern bildeten die ein- bis dreijährigen Kinder der Eltern-Kind-Turngruppe den Auftakt.
Unter der Aufsicht von Andreas Fraß und Mareike Fischer balancierten sie zu einem Drachenlied auf Bänken und rutschten Weichbodenmatten hinunter.

Weiter ging es mit der gemischten Kleinkindergruppe, die als Gärtner mit Blümchen und Gießkannen in der Hand und Zwergenmützen auf dem Kopf ihr Bestes gaben. Die Leitung dieser Gruppe obliegt Jessica Reuter, Andrea Loris, Ann-Kathrin Richter, Miriam Müller und Christine Gallus.

Die Kinderturngruppe gemischt trat als Bäcker verkleidet auf die Bühne. Mit Mehl im Gesicht und Nudelholz in der Hand trauten sie sich zum Lied "In der Weihnachtsbäckerei" an den Stufenbarren (trainiert von Gaby Müller, Christine Gallus und Ann-Kathrin Richter).

Schließlich betraten auch einige "Putzfrauen" der Turngruppe weiblich im Alter von sechs bis acht die Bühne, die erst mal von Trainer Klaus Fettig - ebenfalls als Putzfrau verkleidet - abgestaubt wurde. Die Mädchen zeigten   Strecksprünge, Räder und mehrere Purzelbäume hintereinander.

Auch die acht- bis zwölfjährigen Mädchen fieberten ihrem Auftritt entgegen und zeigten als Basketballerinnen ihr Können. Zugleich waren einige Trampolinsprünge in ihre Darbietung, von Melanie Helfer und Sabine Schleise ausgedacht, integriert.

Im Anschluss daran durften endlich die Piraten im Alter von sechs bis zehn Jahren ihre Übungen präsentieren.   Unter der Leitung von Klaus Fettig, Christian Oberle, Andreas Klein und Johannes Thom zeigten die Jungs einige Übungen am Barren.  

Bei der nächsten Aufführung sprangen einige Mitglieder der Leistungsgruppe männlich mit Paketen unter dem Arm über einen Bock aufs Trampolin und zeigten schöne Sprünge und Salti. Das gefiel auch deren Trainern Fettig, Klein und Oberle.

Schließlich gab es noch einen Auftritt der Leistungsgruppe weiblich, die zum Thema "Gefühle" einige schwierige   Elemente des Bodenturnens aufführten. Trainer sind Klaus und Peter Fettig sowie Marvin Lenecke.
Weiterhin demonstrierten sechs Leistungsturner des TV Wintersdorf ihr Können am Barren und am Boden und ernteten dafür großen Beifall. Ihr Auftritt sollte verdeutlichen, was alles möglich ist und der Jugend Ansporn geben, da Steinmauern über keine männliche Leistungsgruppe mehr verfüge, ergänzte Götz.  

Am frühen Abend kam der Nikolaus in der Turnhalle vorbei. Er sang gemeinsam mit den Kindern "Lasst uns froh und munter sein" und ließ einige Freiwillige Gedichte aufsagen.  

Nachdem alle Kinder bejahten, das ganze Jahr über brav gewesen zu sein, bekamen sie kleine Geschenke.


Die Turnerschaft möchte sich herzlich bei allen Helfern und Unterstützern bedanken.


(Quelle: BT)








 Gauliga 24.10.2015

 Gaukinderturnfest 27. - 28.06.2015

 Kleinkinderturnfest 20.06.2015

 Generalversammlung 24.04.2015

 Bestenwettkämpfe 07.03. - 08.03.2015

  BUE-CMS Version 6.2.7bue-cms info  | mediennachweis