2019 
 2018 
 2017 
 2016 
 2015 
 2014 
 

 Weihnachtsfeier 07.12.2014
Unterhaltsame Programmauswahl bei der "Zeitreise" Turnerschaft beendet Vereinsjahr mit Weihnachtsfeier

Weihnachtlich präsentierte sich am 2. Adventsonntag die Mehrzweckhalle der Gemeinde, denn die Turnerschaft hatte zu ihrer Nikolausfeier eingeladen.

Das Motto der Veranstaltung lautete "Zeitreise". Damit hatte man das gleiche Motto gewählt, wie schon beim Straßenfest im September in der Lindenstraße. Moderiert wurde das Programm in der voll besetzten Festhalle von Sabrina Hatz, die gekonnt und locker durch den stimmungsvollen Nachmittag führte.

Die Hauptdarsteller dieses Nachmittages waren dabei vor allem die Kinder und Jugendlichen des Vereins. Die Nervosität war dem einen oder anderen durchaus anzumerken, aber letzten Endes war es in erster Linie eine aufregende Sache für die Kinder. Der Nachwuchs freute sich sichtlich darüber, Eltern und Großeltern zu zeigen, was er gelernt hatte. Jede Gruppe hatte ihren Auftritt entsprechend dem Motto der Veranstaltung gestaltet. Angetan waren die Zuschauer in der festlich geschmückten Turn- und Festhalle von den Darbietungen der einzelnen Altersgruppen, die am Boden, Barren, Trampolin und Sprung ihr Leistungsvermögen demonstrierten.

Sie zeigten, was sie beim Turnen in den letzten Monaten gelernt haben und bewiesen, dass sie die Grundlage für eine erfolgreiche Vereinsarbeit bilden.

Zuerst konnten die jüngsten Vereinsaktiven beim Eltern und Kind- Turnen an einer Gerätebahn als Weltraummäuse ihren Spaß an den wöchentlichen Übungsstunden veranschaulichen. 

Mit einer Reise durch den Dschungel demonstrierten die Kindergartenkinder ihr Bewegungstalent.

Viel Beifall erhielten die Vorschulkinder, die mit einer Lichterschau im Dämmerlicht ihre Turnübungen vortrugen.

Den Titel "Flower Power- zurück in die Hippie- Zeit" hatten sich die die weiblichen Schülerinnen für ihre Darbietung ausgesucht, und begeisterte damit das gut aufgelegte Publikum.

Ein Höhepunkt des Nachmittags war das Bodenturnen der weiblichen Leistungsriege, welche als fliegende Akrobaten viel Beifall der Zuschauer erhielten.

Ein Nikolauslied, vorgetragen von den Kindern, lockte schließlich den Nikolaus in die Turnhalle, der nach einigen lobenden aber auch mahnenden Worten alle Kinder sowie die Verantwortlichen des Übungsbetriebes mit einem Geschenk überraschte.

Einige der Kinder bezauberten die Zuschauer mit perfekt vorgetragene Gedichten und Weihnachtsliedern.

Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich Wolfgang Götz bei allen Mitwirkenden und bei allen Helfern und Helferinnen die zum Gelingen dieses Turnernachmittages beigetragen haben.

Ein besonderer Dank gilt den freiwilligen Kuchenspendern, sowie den zahlreichen Jugendturnern und Turnerinnen.




 Übungsleiterfortbildung 27.09.2014

 Straßenfest vom 13.09. - 14.09.2014

 Ferienspaß vom 22.08. -23.08.2014

 Gaukinderturnfest vom 05.07. - 06.07.2014

 Kleinkinderturnfest am 28.06.2014

 RückenFit und Zumba

 Heckenfest am 29.05.2014

 Generalversammlung 25.04.2014
Eine positive Bilanz zog die Turnerschaft bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Buon Gusto", und konnte zufriedenstellend auf das vergangene Geschäftsjahr zurückblicken.
Zu Beginn der Versammlung begrüßte der Vorsitzende Wolfgang Götz alle Anwesenden und gab einen kurzen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr. Schriftführer Karlheinz Kraus bilanzierte nochmals aus seiner Sicht das Vereinsgeschehen. Er erinnerte an die zahlreichen Termine die im vergangenen Vereinsjahr bewältigt werden mussten. Neben dem Heckenfest an Christi Himmelfahrt und der Nikolausfeier im Dezember wurde noch eine Klausurtagung der erweiterten Vorstandschaft in Michelbach durchgeführt. Oberturnwart Klaus Fettig berichtete über die Aktivitäten der einzelnen Turngruppen und über das Abschneiden bei den Wettkämpfen, die im letzten Jahr absolvierte wurden. Es wurden sowohl im weiblichen als auch im männlichen Bereich gute Ergebnisse erzielt.
Von einer positiven Kassenlage konnte Kassenwartin Doris Dietz-Götz berichten, der die Kassenprüfer Carola Grünbacher und Jürgen Böll eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten. Danach folgte die einstimmige Entlastung des Kassiers und der gesamten Verwaltung. Vor den anstehenden Neuwahlen nahm Götz die Verabschiedung von Sandra Böll aus der Verwaltung vor. Sandra Böll war seit 1997 bis 2002 als Jugendleiterin bei der Turnerschaft tätig. Seit 2002 bis heute war sie Beisitzerin in der Verwaltung. Wolfgang Götz dankte ihr für die geleistete Arbeit und überreichte ein Präsent.

Dass die Weichen für eine erfolgreiche Weiterführung der Vereinsarbeit gestellt sind, zeigte sich bei den anschließenden Neuwahlen. Neu in die Verwaltung als Beisitzer wurden Christian Oberle, Maike Hatz und Christine Gallus gewählt. Die Turnerschaft wird nach wie vor durch eine in der Altersstruktur ausgeglichenen Führungsmannschaft geleitet.

Die Verwaltung, setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender Wolfgang Götz, 2. Vorsitzender Karlheinz Kraus, Schriftführer Karlheinz Kraus, 1. Kassier Doris Dietz-Götz, Beitragskassier Melanie Fraß, Oberturnwart Klaus Fettig, Beisitzerin der Verwaltung sind Peter Fettig, Edmund Grünbacher, Jessica Reuter, Sabrina Hatz, Melanie Helfer, Gabi Müller, Andreas Fraß, Christian Oberle, Maike Hatz, Christine Gallus.
Das Amt der Kassenprüfer wurde wieder Carola Grünbacher und Jürgen Böll zuteil.



 Bestenkämpfe vom 15.03. - 16.03.2014 in Sandweier

  BUE-CMS Version 6.2.0bue-cms info  | mediennachweis